Sura 1 Artworks

Acrylmalerei, Mischtechniken, Webdesign

Quo vadis Astronomie?

Posted by sura1 - 7. Februar 2009

februar_071
Bookmark and Share

Alpha Centauri: Sendereihe auf BR-Alpha

Sterngucken mit Professor Harald Lesch

Geschichtenerzählen und Astrophysik – das sind seine beiden großen Leidenschaften: Dr. Harald Lesch ist Professor für theoretische Astrophysik an der Uni München und unterrichtet Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie S.J. in München. Er ist Mitglied der Kommission „Astronomie in Unterricht und Lehramt“. Seine Hauptforschungsgebiete sind kosmische Plasmaphysik, Schwarze Löcher und Neutronensterne.

Ausführliche Informationen zum Moderator: hier (!)

Gibt es Außerirdische? Wie dünn war die Ursuppe? Und wie sieht eigentlich die Zukunft des Universums aus? Manchmal wissen nur Experten wie der Astrophysiker Harald Lesch weiter.

Folge 76: Quo vadis Astronomie?

[Video ansehen: Link oder Screenshot anklicken]

BR-Online: Quo vadis Astronomie?

k-qouvadisastronomie

Ähnliche Artikel:

Woher kommen die Asteroiden? [22. Dezember 2008]
Wie kalt ist es im Universum? [22. Dezember 2008]
Gibt es Außerirdische? [22. Dezember 2008]
Was war vor dem Big Bang? [22. Dezember 2008]
Wo war der Big Bang? [11. Januar 2009]
Wie kommt es zu Eiszeiten? [11. Januar 2009]
Gibt es Astronomie ohne Fernrohr? [11. Januar 2009]
Sind die Naturgesetze zufällig? [11. Januar 2009]
Was sind Wurmlöcher? [11. Januar 2009]
Unendliche Weiten – Neues NASA-Bildportal online [28. Januar 2009]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: