Sura 1 Artworks

Acrylmalerei, Mischtechniken, Webdesign

40-Jahr-Jubiläum für die erste Computermaus

Posted by sura1 - 9. Dezember 2008

dez09
Bookmark and Share

40-Jahr-Jubiläum für die erste Computermaus

Kaum ein Computer-Benutzer könnte heute noch ohne sie auskommen. Eher würden manche wohl auf die Tastatur verzichten, um einen PC zu bedienen. Vor genau 40 Jahren erblickte die erste Computermaus das Licht der Öffentlichkeit – lange bevor die ersten Personal Computer auf den Markt kamen. (Quelle: http://www.krone.at/digiworld )

Während einer 90-minütigen Live-Präsentation demonstrierte der Computerpionier Douglas C. Engelbart am 9. Dezember 1968 erstmals seine Erfindung.

Ich möchte Ihnen zum 40-jährigen Maus-Jubiläum 2 witzige und lustige Maus-Gadgets vorstellen:

Mousometer 3.0

mousometer

Die Maus ist das wohl meist beanspruchte Eingabegerät. Was sie wirklich Tag für Tag leistet, verrät dieses kleine Programm namens Mousometer. Es gibt ständig Auskunft über zurückgelegte Strecke sowie die aktuelle Geschwindigkeit des Mauszeigers. Mausklicks und Höchstgeschwindigkeit werden ebenso erfasst.

Mousotron 5.0

k-mousotron

Mousotron rüstet PCs mit einer Art Tempomat und Bordcomputer für die Maus aus. Die kostenlose Software misst die mit der Maus zurückgelegte Distanz, Mausklicks, Tastenanschläge und sogar die „Mausgeschwindigkeit“.

Im Prinzip zeichnet Mousotron einfach alle Bewegungsabläufe und Tastaturanschläge mit.

Um die richtigen Angaben zu erfassen, muss man dem Programm nach der Installation zunächst einige Werte zum eigenen Monitor und zur Bildschirmauflösung mitteilen.

Im Gegenzug verrät Mousotron, wie viele Kilometer man auf dem Bildschirm herumfährt. Auf Wunsch startet die Freeware automatisch mit Windows und zeigt alle Werte ständig in einem kleinen Fenster an.

Fazit:

Mousometer und Mousotron gehören sicherlich in die Sparte „eher witzig als sinnvoll“. Irgendwie lustig ist es dennoch, zu sehen, wie viele Kilometer Hand und Maus so am Tag zurücklegen.

Bewertung:

star3

Ähnliche Artikel:

Achmed The Dead Terrorist
Die perfekte Einpark-Formel
JavaScript-Tool: Wie mache ich Webseiten verrückt
www.10mg.nl – Elektroschock für Hasen
Natural Hallucinogen: Ein optischer Trip auf YouTube

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: