Sura 1 Artworks

Acrylmalerei, Mischtechniken, Webdesign

Fonts: Die gebräuchlichsten Schriftarten im Internet

Posted by sura1 - 1. August 2008

Bookmark and Share

Schriftarten im Internet

Font bezeichnet in der Typografie eine Schriftart, einen Schriftschnitt oder einen Zeichensatz sowie deren digitale Umsetzung zur Schriftzeichendarstellung auf Computer-Bildschirmen und Druckern.

Umfassende Informationen über Schriften, Schriftarten, Geschichte der Schrift usw. finden Sie unter:

Einige der gebräuchlichsten Schriften für den Fließtext sind:

Arial, Verdana, „Lucida Sans Unicode“, Tahoma, Corbel;

Einige der gebräuchlichsten Schriften für die Überschrift sind:

Georgia, „Times New Roman“, Constantia, „Trebuchet MS“;

Sehen Sie dazu sura1_schriftarten.html oder klicken Sie auf den Screenshot!! (öffnet in einem neuen Fenster)

Den Quellcode für obiges Beispiel siehe unten!!

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de" lang="de">
<head>
<title>Sura 1 Artworks - Schriftarten fürs Web</title>
<style type="text/css">
body {
   font-size: small;
   width: 50em;
   margin: 0 auto;
}
h2 { font-size: 184.62%; }
.arial { font-family: Arial; }
.verdana { font-family: Verdana; }
.lucida { font-family: "Lucida Sans Unicode"; }
.tahoma { font-family: Tahoma; }
.corbel { font-family: Corbel; }

.georgia { font-family: Georgia; }
.times { font-family: "Times New Roman"; }
.constantia { font-family: Constantia; }
.trebuchet { font-family: "Trebuchet MS"; }
</style>
</head>
<body>
<h1>Schriftarten für Fließtext</h1>
<h2 class="arial">Arial</h2>
<p class="arial">Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien
leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines
großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit
den nötigen Regelialien.</p>
<h2 class="verdana">Verdana</h2>
<p class="verdana">Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien
leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines
großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit
den nötigen Regelialien.</p>
<h2 class="lucida">Lucida Sans Unicode </h2>
<p class="lucida">Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien
leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines
großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit
den nötigen Regelialien.</p>
<h2 class="tahoma">Tahoma</h2>
<p class="tahoma">Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien
leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines
großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit
den nötigen Regelialien.</p>
<h2 class="corbel">Corbel</h2>
<p class="corbel">Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien
leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines
großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit
den nötigen Regelialien.</p>
<h1>Schriftarten für Überschriften</h1>
<h2 class="georgia">Georgia </h2>
<p class="georgia">Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien
leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines
großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit
den nötigen Regelialien.</p>
<h2 class="times">Times New Roman</h2>
<p class="times">Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben
die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen
Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den
nötigen Regelialien.</p>
<h2 class="constantia">Constantia </h2>
<p class="constantia">Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien
leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines
großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit
den nötigen Regelialien.</p>
<h2 class="trebuchet">Trebuchet MS</h2>
<p class="trebuchet">Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien
leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines
großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit
den nötigen Regelialien.</p>
</body>
</html>

3 Antworten to “Fonts: Die gebräuchlichsten Schriftarten im Internet”

  1. Oliver said

    Vielen Dank für die ausführliche Schilderung. Ich stehe gerade vor dem Problem, welche Schrift soll ich bei größeren Überschriften wählen. Tendenziell bevorzuge ich die „Arial“, aber gerade bei einem „T“ werden große Lücken erzeugt.

  2. Mikeharvey said

    Hey from Toronto, Canada

    Just a quick hello from as I’m new to the board. I’ve seen some interesting comments so far.

    To be honest I’m new to forums and computers in general🙂

    Mike

  3. Stephan said

    Eine gute Übersicht. Danke. Werde ich gleich mal bei unserer Glückskeks-Manufaktur testen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: