Sura 1 Artworks

Acrylmalerei, Mischtechniken, Webdesign

Das Geheimnis der Bienenwaben

Posted by sura1 - 7. Juli 2008

Bookmark and Share

Wie oft müsste man ein DIN A4 Papier falten, dass es bis zum Mond reicht? Wie kann man Informationen austauschen, ohne dass sie jemand anderes zur Kenntnis bekommt? Wie konnte Eratosthenes den Erdumfang schon vor über 2200 Jahren berechnen? Das sind Fragen, die in der Fernsehreihe „Mathematik zum Anfassen“ behandelt werden.

Prof. Albrecht Beutelspacher vom Mathematikum in Gießen erklärt, was solche Fragen mit Mathematik zu tun haben und wie Mathematik in diesen Fällen zur Lösung des Problems beitragen kann.

Folge 10:

Mathematik zum Anfassen: Das Geheimnis der Bienenwaben

Eine geniale Erfindung der Natur: Bienenwabenstrukturen. Welches Geheimnis steckt dahinter?

Sehen sie das Video unter:

BR-Online: Das Geheimnis der Bienenwaben


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: