Sura 1 Artworks

Acrylmalerei, Mischtechniken, Webdesign

Archive for 30. Mai 2008

Online-Tool: Tagcloud-Generator

Posted by sura1 - 30. Mai 2008

Bookmark and Share

www.tagcloud-generator.com

Im Grunde kann eine solche Tagwolke mit einfachen HTML erstellt werden. Aber wer beherrscht das schon wirklich. So hilft ein Tagcloud Generator, der auch Webseiten abgrast und die dort befindlichen Links und Tags herausfischt.

Bisschen manueller Einsatz kann aber auch nicht schaden, vor allem, wenn man die Gewichtung der einzelnen Links bestimmen möchte (‚Prio’ für Priority steht auf ‚auto’, kann aber geändert werden, wobei 1 für die geringste Priorität, also kleinste Schriftgröße, steht).

Des Weiteren kann man die Farben der Links einstellen, die Größe der Wolke (Output) und noch weitere Details. Dabei sieht man, wie die Tagcloud später einmal aussehen wird. Am Schluss wird der HTML-Code erstellt und kann in die eigene Website eingebunden werden.

Beispiel einer Tagwolke von meinem Blog:

Posted in Online-Generatoren | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Stöhn meine IP

Posted by sura1 - 30. Mai 2008

Bookmark and Share

http://www.stoehnmeineip.de/

Lassen Sie sich ihre IP doch mal vorstöhnen. Das Selbe können Sie mit der aktuellen Zeit und mit dem Datum machen!! Einfach lustig – hören Sie doch mal rein!

Posted in Interessante Webseiten | Verschlagwortet mit: , , , , | 2 Comments »

Camino del rey – nichts für Menschen mit Höhenangst

Posted by sura1 - 30. Mai 2008

Bookmark and Share
Dieses Video habe ich gestern beim Stöbern im Netz gefunden… Für Menschen mit Höhenangst würde ich es NICHT empfehlen, den Film anzusehen!

Der Caminito del Rey (span.: Der Königspfad) ist ein derzeit gesperrter Wanderweg in der Nähe von ÁloraMálaga, Spanien. Er führt entlang steiler Wände durch die schmale Schlucht El Chorro. Der 3 km lange Weg weist viele Stellen von nur etwa 1 m Breite auf.

Camino del rey

Im Jahr 1901 wurde eine Verbindung durch die Schlucht von El Chorro nötig, um die Wasserkraftwerke am Desfiladero de los Gaitanes der Sociedad Hidroeléctrica del Chorro mit Material versorgen zu können. Der Bau dauerte bis 1905. Nachdem König Alfonso XIII den Weg 1921 zu den Einweihungsfeierlichkeiten des Staudamms Conde del Guadalhorce nutzte, bekam der Pfad seinen heutigen Namen.

Aufgrund mangelnder Instandsetzung ist der Weg heute zu großen Teilen verfallen und eigentlich unpassierbar, somit lebensgefährlich. Das Geländer ist meist nicht mehr vorhanden und der teilweise nicht mal einen Meter breite Weg weist große Löcher auf, oder besteht aus zehn Zentimeter breiten Stahlträgern.

Nachdem 1999 und 2000 insgesamt vier Menschen starben, schloss die Lokalregierung die Eingänge. Das Betreten der Gleise und Tunnel der RENFE, von denen aus der Zugang zum Caminito erfolgt, wurde mit einem Bußgeld von € 6000 belegt. Dennoch verschaffen sich immer wieder abenteuerlustige Kletterer Zugang zum Caminito.


Posted in crazy clips | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »