Sura 1 Artworks

Acrylmalerei, Mischtechniken, Webdesign

Archive for 19. Mai 2008

Pinselführung

Posted by sura1 - 19. Mai 2008

Bookmark and Share

Wer im Malen noch nicht so geübt ist, kann die folgenden Farbaufträge ausprobieren:

Tüpfeltechnik

Sie ist für weiche Übergänge besonders gut geeignet, da die Farbe in alle Vertiefungen eindringt. Mit dem Rund- oder Stupfpinsel Farbe aufnehmen und dann so lange über- und nebeneinander tupfen, bis sich die gewünschte Farbdichte und Maserung einstellt. Es können auch mehrere Farben ineinander getupt werden.

Lasur

Der lasierende Farbauftrag wird mit einem weichen Pinsel ausgeführt. Die Farben werden auf einer Palette so stark mit Wasser verdünnt, dass sie in die Vertiefungen des Untergrundes eindringen und die darunter liegenden Farbschichten noch durchscheinen. Das Auftragen der nächsten Farbschicht erfolgt immer nach dem Trocknen der ersten Schicht, damit sich die Farben nicht vermischen. Auf diese Weise gestaltete Strukturflächen wirken lebendig und besitzen eine ganz besondere Leuchtkraft.

Trockenpinseltechnik

Bei dieser Technik wird auf eine bereits getrocknete Farbfläche mit einem sehr trockenen Pinsel eine weitere Farbschicht aufgetragen. Die erste Farbschicht sollte dabei nicht verdünnt werden. Der zweite Farbauftrag selbst sollte locker und nicht deckend sein. Der Grundton der ersten Farbschicht wird durch den zweiten Farbauftrag in seiner Farbigkeit verändert, scheint aber noch durch die zweite Schicht. Wird der Pinsel über strukturierte Flächen gestrichen, erhält man besonders interessante Effekte.

Kreuzweise Bewegungen

Hierbei können mehrere Farben gleichzeitig verwendet werden. Dadurch besteht die Möglichkeit, kunkle, mittlere und hellere Töne ineinander zu malen. Es lassen sich auch Farbmischungen mit unterschiedlicher Konsistenz, von hoher Transparenz bis hin zum deckenden Farbauftrag, realisieren. Wird ein Hintergrund in dieser Technik gemalt, so wirkt er lebendig und dynamisch. Auf das Übereinanderlegen dünner Farbschichten in kreuzweisen Bewegungen ist sehr reizvoll.

Schwungvoller Auftrag

Beim schwungvollen Farbauftrag in eine Richtung kann sowohl mit nur einer Farben als auch mit mehreren Farben gleichzeitig gearbeiten werden. Die Farben werden direkt auf der Strukturpaste, dem Keilrahmen oder dem Papier gemischt. Wichtig ist, dass der Pinsel immer in die gleiche Richtung geführt wird. Um die gleiche Wirkung zu erzielen, wird er zügig über den Untergrund gezogen. Nach ein paar Versuchen in dieser Technik lassen sich sehr wirkungsvolle schöne Hintergründe gestalten.

Farbverlauf

Durch das Verwenden mehrerer Farbtöne nebeneinander können wunderbare Farbverläufe hergestellt werden. Es wird mit einem dunklen Farbton begonnen und dann direkt mit der nächst helleren Farbe weitergemalt. Beim Übergang von der einen in die andere Farbe entsteht ein Mischton beider Farben. Allerdings sollte bei dieser Technik recht zügig gearbeitet werden, denn die einzelnen Farben müssen noch nass sein. Das Malen von Verläufen ist nach einem Antrocknen der Farben nicht mehr möglich.

Posted in Mal-Effekte | Verschlagwortet mit: , , , , , | 2 Comments »

AKH nach 13 Tagen verlassen

Posted by sura1 - 19. Mai 2008

Bookmark and Share

In den folgenden Tagen ging es mir im AKH so gut, dass bereits nach einer Woche die Klammern gezogen werden konnten. Mein allgemeiner Zustand besserte sich rasend schnell, sodaß ich schon richtig ungeduldig war, endlich das Krankenhaus verlassen zu können.

Meine Nierenwerte waren sehr gut – mein Appetit auch. Ich hielt mich fast schon mehr Zeit irgendwo im Krankenhausgelände als in meinem Zimmer auf. Ich konnte ungehindert unternehmen was ich wollte:

  • Eis essen gehen
  • Trafik besuchen
  • Spaziergänge unternehmen
  • und vieles andere mehr

Mein behandelnder Arzt teilte mir am 15. Juni 2006 mit, dass ich das AKH Wien am nächsten Tag verlassen und in häusliche Pflege entlassen werden könnte. Nie hätte ich vor der Transplantation gedacht, nach nur 13 Tagen wieder nach Kärnten fahren zu können.

Am Freitag, dem 16. Juni 2006 wurde es dann für mich ernst. Nach einer abschließenden Untersuchung mußte ich nur noch auf den Arztbrief warten.

Gerne möchte ich Ihnen diesen Arztbrief hier zur Kenntnis bringen:

zum Vergrößern bitte Dokument anklicken!!

zum Vergrößern bitte Dokument anklicken!!

Gegen 14,00 Uhr konnte ich dann das Krankenhaus dann endlich verlassen. Mit einem Rettungswagen ging es Richtung Kärnten, wo ich um ca. 18,00 Uhr eintraf.

Mein erster Besuch galt Annemarie, danach begab ich mich nach Hause in meine neue Wohnung in Globasnitz, um mich auszuruhen und von der anstrengenden Fahrt zu erholen. Meine Mutter und meine Geschwister habe ich dann am nächsten Tag aufgesucht und ihnen von der Operation und den Umständen erzählt.

Posted in Nierentransplantation | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Zwischendurch wieder einige Musik-Clips

Posted by sura1 - 19. Mai 2008

Bookmark and Share

Duffy – Mercy

Ich + Ich – So Soll Es Bleiben

yael naim – new soul

Posted in Musikvideos | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »