Sura 1 Artworks

Acrylmalerei, Mischtechniken, Webdesign

Archive for 13. Mai 2008

A Little Bit Of Music

Posted by sura1 - 13. Mai 2008

Bookmark and Share

Debby Boone: You Light Up My Life

Whitney Houston: One Moment In Time (Grammy Awards Live)

Posted in Musikvideos | Verschlagwortet mit: , , , | 1 Comment »

Effektmittel

Posted by sura1 - 13. Mai 2008

Bookmark and Share

Mit Hilfe von Strukturpasten oder anderen Malmitteln lassen sich ganz gezielt oder auf experimentelle Art und Weise interessante Effekte herstellen. Im Folgenden stelle ich die wichtigsten Effektmittel vor.

Strukturpasten

Je nach Beschaffenheit der Paste kann man in groß- und feinkörnige Strukturpaste sowie in Leichstruktur-Paste unterscheiden. Daneben gibt es auch verschiedene Modellier-Pasten und Struktur-Gele.

  • Grob-Strukturpaste: pastös und grob gekörnt, zum reliefartigen Gestalten; für starke Sand- oder Schneeeffekte und zum Granulieren
  • Fein-Strukturpaste: pastös und fein gekörnt, zum reliefartigen Gestalten; für feine Sand und Schneeeffekte und für die Granuliertechnik
  • Leicht-Strukturpaste: pastös und leicht, luftige Optik; aufgrund des geringen Gewichts auch für hohe Schichtstärken und extrem plastische Strukturen.
  • Modellierpasten: Im Gegensatz zu den Struktur-Pasten sind die Modellier-Pasten sehr cremig. Sie sind ebenfalls sehr gut für feine bis extrem plastische Strukturen geeignet. Es gibt sie in den Farbtönen Weiß, Silber, Gold, Perlmutt-Weiß, und Graphit.
  • Strukturgel bzw. Strukturgel-Glitter: Diese Gele sind transparent und glatt. Sie sind für feine bis extrem plastische Strukturen geeignet.


Posted in Mal-Effekte | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Staffelei, Mallappen, Klebeband

Posted by sura1 - 13. Mai 2008

Bookmark and Share

Staffelei

Wenn Sie ein großes Bild malen wollen, empfiehlt sich die Arbeit an einer Staffelei. Das das Bild aufrecht steht, kann man an der Staffelei auch die Bildwirkung besser beurteilen. Treten Sie während der Arbeit häufiger einige Meter zurück und betrachten Sie ihr Bild kritisch aus einiger Entfernung. Sie erhalten so einen anderen Eindruck, als bei der Arbeit direkt vor der Leinwand.

Für das Malen auf Keilrahmen eignen sich vor allem Atelierstaffeleien aus Holz, die es im Handel in unterschiedlichen Ausführungen gibt. Beachten Sie, auf welche maximale Bildgröße die Staffelei ausgerichtet ist, und testen Sie die Standfestigkeit.

Feldstaffeleien sind wackeliger und nur für das Malen im Freien zu empfehlen.

Mallappen

Einen saugfähigen, nicht fusselnden Mallappen oder ein Stück von der Haushaltsrolle sollten Sie beim Malen immer bereithalten. Wenn ein Farbwechsel ansteht, streifen Sie den Pinsel im Mallappen aus und waschen ihn anschließend in warmem Wasser aus.

Vor der Farbaufnahme streichen Sie mit ihrem Pinsel einige Male über den Lappen, um die Pinselhaare zu trocknen.

Klebebänder

Will man auf einer größeren Fläche gerade Farbkanten malen, empfiehlt sich das Abkleben des Hintergrundes mit einem Klebenband .

Die Farbe sollte immer aus der Richtung des Klebebandes auf die Fläche gestrichen werden. Malt man in die Gegenrichtung, kann Farbe unter das Klebeband gelangen und eine unsaubere Kante ergeben.

Noch bevor die Farbe trocken ist, muß das Klebeband wieder entfernt werden. Ziehen Sie es langsam und vorsichtig nach vorne, damit die Farbe nicht einreißt.

Posted in Malwerkzeuge | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 2 Comments »