Sura 1 Artworks

Acrylmalerei, Mischtechniken, Webdesign

Acrylmalerei: Farbe, Farbpalette, Malgründe

Posted by sura1 - 30. April 2008

Bookmark and Share

Acrylfarben:

Acrylfarben sind leuchtkräftig, intensiv, wasserfest und vergilben nicht. Sie sind besonders vielfältig verwendbar: Mit Wasser verdünnt, werden sie flüssiger und transparent wie Wasserfarben, direkt aus der Tube oder dem Glas genommen, ist die Konsistenz cremig und dickflüssig. Durch Vermischung mit anderen Materialien können Konsistenz und Aussehen verändert werden.

Für das Mischen und Verdünnen der Acrylfarbe gibt es ein paar Regeln, die das Malen vereinfachen: Ist die Farbe nicht ganz deckend aufgetragen, sollte der zweite Farbauftrag erst nach dem vollständigen Trocknen des ersten Farbauftrages erfolgen. Beim Mischen der Acrylfarben sollte immer schrittweise die zweite Farbe in die erste gemischt werden.

Erste Farbpalette:

Gebrauchsferitige Acrylfarben sind im Handel in einer umfangreichen Produktpalette erhältlich. Ein Vorschlag für die erste Farbpalette: Die 3 Grundfarben Gelb, Rot und Blau sollte man jeweils in 2 Ausführungen wählen, z.B. ein kaltes und ein warmes Gelb; daneben ein kaltes und ein warmes Grün. Die Farben Weiß und Schwarz zum Abdunkeln sowie die Brauntöne sollten auch nicht fehlen.

Malgründe:

Bespannte Keilrahmen

sind neben Papier die gebräuchlichsten Bildträger in der Malerei und als Malgrund für die Acrylfarben sehr gut geeignet. Es gibt sie in vielen verschiedenen Größen. Daneben können Sie auch Sperrholz, Holzmaltafeln, Hartfaserplatten und Malkarton

und Maltücher

verwenden. Diese sollten jedoch jedoch beidseitig grundiert werden, damit sie sich beim Malen nicht verziehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: